phil  /  Gumpendorfer Straße 10 - 12  1060 Wien  /  Telefon +43 1 581 04 89  /  info@phil.info  /  Mo 17 - 1 Uhr  /  Di bis So 9 - 1 Uhr

Unsere älteste Mitarbeiterin

bar

11 oft gestellte Anfragen

11 dieser Tage oft gestellte Anfragen (ogA) an uns, mit Antworten (A) von uns:

16/12/2006 phil christian bar 0 Kommentare

  • OgA 1: Gibt es von dem Fleischmann-Konzert einen Mitschnitt?
  • A: Ja, von dem fantastischen Adventkonzert von Bernhard Fleischmann mit Überraschungsgast Christoph Kurzmann existiert ein Mitschnitt. Ob wir ihn verwerten dürfen, liegt im Ermessen des Künstlers, der sich in den nächsten Tagen von der Qualität der Aufnahme überzeugen wird.
  • OgA 2a: Ist am 3. Adventsonntag auch wieder ein Runterkommkonzert?
  • A: Ja. Nach Dienz mit seinen Zitherloops und Fleischmann mit seiner seelenvollen Elektronik diesmal Oldschool: Uli Drechsler und Oliver Steger ((Café) Drechsler) werden Saxophon und Kontrabass massieren und Jazzstandards spielen.
  • OgA 2b: Beginnt es wieder um 19 Uhr?
  • A: Nein, es geht diesmal schon um 18 Uhr los. Circa.
  • OgA 2c: Ist wieder Eintritt?
  • A: Nein, Eintritt in dem Sinn ist keiner. Aber es wird ein Musikbeitrag von 3 Euro begrüßt bzw. bei der Begrüßung eingehoben.
  • OgA 3: Was ist ein philfraßfrühstück?
  • A: Das philfraßfrühstück ist neu auf unserer Speisekarte und da für Menschen, die großen Hunger, viel Zeit oder einen Frühstückspartner haben. Das philfraßfrühstück ist eine Melange à trois: ein best-of aus den bewährten phil-Frühstücken Frühstückspensionsfrühstück, italophiles und phil good Frühstück. Das philfraßfrühstück kommt auf zwei Tabletts daher und kostet 9,8 Euro.
  • OgA 4: Bald ist Weihnachten. Habt ihr eine Empfehlung?
  • A: Ja. Am Besten ist, zu uns zu kommen und bei einem Getränk und einem kleinen Imbiss in Ruhe durch unser Angebot zu stöbern. Prinzipiell können wir guten Gewissens alles empfehlen, was bei uns ist: Bücher, Tonträger, DVDs, Möbel & Lampen & Kleinzeug. Seit ein paar Tagen bei uns erhältlich sind Spiegelkugeln (im Set, mit Strahler und Farbscheibe), erotische Stickvorlagen, Pellini-Caffè aus Verona (gemahlen und in schöner Dose), der hypnotische Lichteffekt "Waterwave" und eine kleine Menge DVD-Boxsets aus England.
  • OgA 5: Kann man sich die Bücher ansehen?
  • A: Man (und auch frau) kann nicht nur, sondern soll sie auch genau ansehen, und lesen, und auch kaufen. Ein Buch beflecken, stehlen, auf die Toilette mitnehmen und/oder als Tischentwackler verwenden wird mit automatischem und unumkehrbarem Karmaverlust geahndet.
  • OgA 6: Habt ihr eine Tageszeitung?
  • A: Nein, wir haben keine Tagszeitung. Zum Glück. Wenn wir eine besäßen, würden wir sie verkaufen und das Geld in eine Schule für Thai-Massage investieren. Im phil liegen deshalb keine tagesaktuellen Printmedien auf, weil es bei uns genug länger haltende Informationen gibt. Aktualitätsinteressierte haben zudem die Möglichkeit, täglich von 12 bis 1 bei uns das Ö1-Mittagsjournal zu hören (in Ruhe am besten mit Funkkopfhörern).
  • OgA 7: Geht eure Website irgendwann online?
  • A: Nun, unsere Startseite ist eh online! Aber das ist natürlich nicht das wahre Ding. Im Hintergrund haben wir in den vergangenen Wochen, Monaten, Jahren an unserer Website, die natürlich etwas eher Besonderes werden soll, gearbeitet bzw. arbeiten lassen (unsere Freunde von vonautomatisch). Das wollen wir, da es sich bewährt hat, beibehalten und suchen hiermit Testbenutzerinnen, die unsere Seiten besuchen und uns Feedback geben wollen. Bei Interesse bitte ein Mail mit dem Betreff "Ich will testbenutzen!" an uns senden. Als Dankeschön gibt es, je nach Feedbackqualität, verschiedene Dankeschöns von uns.
  • OgA 8: Habt ihr am 24. Dezember offen?
  • A: Ja, ab 10 Uhr gibt es Kaffee, Frühstück und die letzte Einkaufsmöglichkeit. So zwischen vier und sechs Uhr werden wir irgendwann zusperren.
  • OgA 9: Habt ihr am 31. Dezember offen?
  • A: Ja, ab 10 Uhr gibt es Kaffee, Frühstück und die letzte Einkaufsmöglichkeit des Jahres. So zwischen sechs und acht Uhr werden wir irgendwann zusperren.
  • OgA 10: Wann gibt es endlich wieder einmal eine Lesung?
  • A: Bald! Am 27. Dezember! Und zwar gleich eine Ganzromanlesung! Einige von uns (Miriam, Leni, Eva, Christian, Tobi, DJ Sexgott) werden ab 12 Uhr Mittag (circa) den Roman "Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer, so etwas wie unser aller Lieblingsunterhaltungsroman des Jahres, vorlesen. Und zwar bis zum, tatsächlich, bitteren Ende. Detailinformationen zu dieser Marathonlesung folgen nächste Woche.

Noch Fragen? Wir freuen uns immer über neue Ogas.

Alles Liebe,   die philen

PS: Unser Freund Markus vom Bananas hat in seinem Radlager (Königsklostergasse 3, schräg gegenüber uns) jetzt nicht nur lässige alte Räder, sondern auch Möbel und Kleinzeug, die im phil zu gefährdet wären. Ein Besuch zahlt sich aus, geöffnet täglich 15 bis 19 Uhr.

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Zugaben

Um Zugaben verfassen zu können, musst du dich einloggen bzw. registrieren


© phil.info 2005-2009 / Für die Inhalte externer Links übernehmen wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Verantwortung / Impressum der Website