phil  /  Gumpendorfer Straße 10 - 12  1060 Wien  /  Telefon +43 1 581 04 89  /  info@phil.info  /  Mo 17 - 1 Uhr  /  Di bis So 9 - 1 Uhr

Unsere älteste Mitarbeiterin

biblio.phil

Lesung mit Musik:

Wir lassen uns gehen

Sonntag, 27. Jänner 2008, ab 20.00 Uhr

David Schalko liest aus seinem neuen Buch, Kyrre Kvam und Linde Gansch begleiten ihn, Evi Romen bedient die Plattenteller und Thomas Glavinic und Doris Schretzmayer sind auch dabei.

10/01/2008 Phil Mahre biblio.phil 0 Kommentare

Der neue Erzählband von David Schalko heißt "Wir lassen uns gehen". Er ist schwarz wie die Seele von Johnny Cash und befremdlich wie eine Begegnung mit David Lynch. Die Geschichten handeln ,wie der Titel schon sagt, von Liebe, Tod und Freiheit. Und von Männern, die zu Zombies wurden. Es geht um den Tod, der schon vor langer Zeit gestorben wurde und um das ewige Scheitern an dem, was wir Leben nennen. Aus diesem Band wird Schalko lesen und hofft auf einen schwarzhumorigen, unterhaltsamen Abend. Begleitet wird David Schalko dabei von Kyrre Kvam (Gesang) und Linde Gansch (Cello). Sie werden bekannte Nummern aus den 80er Jahren geben.

Für weitere musikalische Unterhaltung sorgt Evi Romen an den Plattentellern.

Special Guests: Thomas Glavinic und Doris Schretzmayer

phil, Sonntag, 27. Jänner 2008 ab 20.00 Uhr

Eintritt 5 Euro

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Zugaben

Um Zugaben verfassen zu können, musst du dich einloggen bzw. registrieren


© phil.info 2005-2009 / Für die Inhalte externer Links übernehmen wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Verantwortung / Impressum der Website