philiale im Foyer des Gartenbaukinos  /  Parkring 12  1010 Wien  /  Telefon +43 1 581 04 89  /  info@phil.info

Fliesen

philiale im Gartenbaukino

Filmversrtärker #1

Buster Fleischmann

Dienstag, 2. Oktober 2007, 20 Uhr

Bernhard Fleischmann vertont live Buster Keatons The General im Saal des Gartenbaukinos.

Vorverkauf € 11 (phil, Gartenbaukino, Alphaville, Jugendinfo Wien)
Abendkassa € 13

02/10/2007 phil christian philiale im Gartenbaukino 0 Kommentare

Unsere neue audiovisuelle Sonderreihe im Saal des Gartenbaukinos, Filmverstärker , startet mit der Livevertonung von Buster Keatons The General durch den Wiener Soundkünstler Bernhard Fleischmann. Genialer Slapstick, irre Verfolgungsjagden und eine herzerweichende Romanze ergeben im Zusammenspiel mit dem melodiös-melancholischen Bruzzeln, Knistern und Hämmern aus den 28 Lautsprechern des Kinos etwas Neues und Besonderes: Buster Fleischmann eben.

buster fleischmann filmverstärker

Bernhard Fleischmanns Einmann-Orchestergraben befindet sich dabei in der letzten Reihe des Kinos, mit bester Sicht auf die Leinwand. Sein Equipment wird an die Verstärkeranlage des Kinos angeschlossen. Aus 28 Lautsprechern wird sein live gespielter elektronischer Klangteppich in den Saal gespült, während synchron dazu auf die 100-Quadratmeter-Leinwand die 35-Milimeter-Kopie des Films gestrahlt wird.

ZUM FILM: The General, eine der großen und dauerhaften Stummfilmkomödien, bezieht seinen Titel von dem Namen der Maschine, um die sich der ganze Film dreht. Es ist eine durch Unionstruppen entführte Lokomotive, die der Südstaatenheld mitsamt seiner Angebeteten rettet. Der Dokumentarcharakter der Geschichte verleiht Keatons Spiel eine ganz spezielle Qualität. Sein Lokführer versucht nie, komisch zu sein oder witzige Dinge zu tun. Er konzentriert sich lieber ganz und gar auf seine Mission auf Leben und Tod. Die Komödie erwächst aus den mißgeschicken, die ihm zustoßen, und aus der Genialität seiner Lösungen für Probleme und Widrigkeiten. Buster Keaton: "Ich bin auf diesen Film stolzer als auf jeden anderen, den ich gemacht habe. Ich habe ein Blatt aus dem Geschichtsbuch genommen und mich in allen Details daran gehalten." (Quelle: Stadtkino)

Links:

ZUR MUSIK: Bernhard Fleischmann ist im Nebenberuf Buchhändler (jeden Dienstag bei Frau Jeller in der Margaretenstraße) und schon allein deshalb ein sehr sympathischer Mensch. Hauptberuflich produziert er wunderbare elektronische Musik. Schon mit seinem Debüt "Poploops for Breakfast" lieferte er den perfekten Soundtrack für diverse Dämmerzustände. Seitdem hat er sowohl Soloalben (Welcome Tourist, The Humbucking Coil, Melancholie) als auch Kooperationsmusik (duo505, The Year of, Villalog) veröffentlicht. Auch Filmmusik hat er bereits komponiert, unter anderem für Jörg Kalt (Crash Test Dummies) und Bady Minck (Im Anfang war der Blick).

Links:

Zur ENTSTEHUNG VON BUSTER FLEISCHMANN Wir baten Bernhard Fleischmann anläßlich der Alphaville-Zehnjahresfeier, als Geschenk für unsere Freunde einen Film live zu vertonen. Er entschied sich für Buster Keatons Stummfilmklassiker The General . Die Mitternachtsüberraschungseinlage (quasi die General-Probe) im Saal des Gartenbaukinos am 14.April 2007 war großartig, die Symbiose aus altem Film auf riesiger Leinwand und elektronischer Musik aus 28 Lautsprechern ergab etwas Eigenes - Buster Fleischmann. Schnell war klar: Das muss noch einmal  passieren. Am 2. Oktober im Gartenbaukino, erstmals mit 35-Milimeter-Kopie.

Filmverstärker Logho

Filmverstärker-Infos

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Zugaben

Um Zugaben verfassen zu können, musst du dich einloggen bzw. registrieren


© phil.info 2005-2009 / Für die Inhalte externer Links übernehmen wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Verantwortung / Impressum der Website