philiale im Foyer des Gartenbaukinos  /  Parkring 12  1010 Wien  /  Telefon +43 1 581 04 89  /  info@phil.info

Fliesen

philiale im Gartenbaukino

Täglich nach dem letzten VIENNALE-Film:

Nach(t)spann während der Viennale

Filmische Musik und Projektionen

Die tägliche Festivalabrundung  in der philiale im Gartenbaufoyer:

Passend zum Filmprogramm, also von sexy bis depro, beschallen DJs das Foyer, dazu gibt es auch immer wieder bewegte Bilder. Den Auftakt macht am Freitag nach Klute Wolfgang Schlögl (i-wolf / Sofa Surfers).  Der Soundtrack zum Festival.

Beginn immer nach dem letzten Abspann des Viennaletages (frühestens 1 Uhr). Der Nach(t)spann beginnt immer relativ spät, dauert dafür umso länger.

Immer nie Eintritt.

14/10/2007 Phil Mahre philiale im Gartenbaukino 0 Kommentare

Fr 19 Nach Klute: Nach(t)spann mit Wolfgang Schlögl

Sa 20 Nach Suspiria: ddkern

So 21  Nach Fay Grim: Thomas de Martin

Mo 22  Nach Barbarella: Les Messieurs

Di 23  Nach El Otro: Tapiresque

Mi 24  Nach Killer of Sheep: Rayna

Do 25 Nach The Velvet Vampire: Violetta Parisini

Fr 26 Nach Blade Runner - The Final Cut: Philipp Quehenberger

Sa 27 Nach George A. Romero's Diary of the Dead: Christian Fuchs (Bunny Lake )

So 28 Nach Sügisball: Bastillo

Mo 29 Nach Control: Hergo & chez del

Di 30  Nach Medium Cool: Kalle Laar

Mi 31 Nach Yella: Urbs

Do 01 Nach Empires of Tin : David Krispel

Fr 02 Nach Vic Chesnutt & Band : Rainer Krispel

Nachspann immer bei freiem Eintritt. Beginn im Anschluss an die letzte Vorstellung (ca. 1 Uhr. Nach Suspiria, Blade Runner und George A. Romeros Diary of the Dead: Latenightnach(t)spann, Beginn ca. 2.30 Uhr)

Zu diesem Artikel gibt es noch keine Zugaben

Um Zugaben verfassen zu können, musst du dich einloggen bzw. registrieren


© phil.info 2005-2009 / Für die Inhalte externer Links übernehmen wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Verantwortung / Impressum der Website